19 aus 36

Am Freitag kam endlich das Ergebnis – Web Engineering ist bestanden. Die Klausur, die ohne Hilfsmittel geschrieben werden muss, war sehr fair gestellt. Sie bestand aus einer Mischung von Multiple Choice und normalen Textaufgaben. Wer sich mit dem Kurs und den Aufgaben beschäftigt hat, muss sich keine Sorgen machen.

Als nächstes steht Mathe2 an.

5 Comments »

  1. Sonja said,

    April 4, 2016 @ 09:03

    Herzlichen Glückwunsch. Dann kann es ja weitergehen. 😉

  2. Torsten said,

    April 14, 2016 @ 14:28

    Jetzt erst gelesen, erst mal herzlichen Glückwunsch! Dieses Modul ist mein letztes im Studiengang. Ich versuche dieses gerade mehr oder weniger neben meiner Projektarbeit durchzugehen, denke gegen Sommer werde ich es dann auch schreiben. Schön zu hören, dass es nicht so schwer ist (wie vorerst dachte).

  3. Torsten said,

    November 9, 2016 @ 15:51

    Hallo Katrin,

    gibt es bei dir eigentlich Neuigkeiten? Nochmal ein Modul abgeschlossen? Vielleicht sogar Mathe?

    Grüße
    Torsten

  4. Anne-Marie said,

    November 8, 2017 @ 21:12

    Hallo Katrin,

    wie ich sehe bist du schon seit 2007 dabei. Da ich selber beruflich sehr eingespannt bin, werde ich sicher auch lange brauchen. Wie verhält sich eine lange Studiendauer? Was akzeptiert der Anbieter und welche Kosten entstehen zusätzlich?
    Vielen Dank, Anne-Marie

  5. Cait said,

    November 16, 2017 @ 01:12

    Hallo Anne-Marie,

    ich zahle noch nach dem alten Kostenmodell, das so glaube ich nicht mehr angeboten wird. Ich zahle einen Beitrag pro Semester und dann pro Modul bei Buchung. Inzwischen wurde meines Wissens auf ein Modell mit monatlicher Zahlung umgestellt. Am besten du informierst dich einmal direkt beim Anbieter, z.Bsp. mit einer telefonischen Beratung, bei der du deine Fragen loswerden kannst.

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar